Nachrichten

Erfolgreicher Start für neuen Branchentreff

Vom 21. bis 22. Juni 2017 finden in Nürnberg die MT-Connect und parallel dazu der Medtech Summit statt.

Die Premiere der neuen Medizintechnikmesse MT-Connect vom 21. bis 22. Juni 2017 in Nürnberg ist aus Sicht der Veranstalter gelungen. Die Fachmesse, die aus der Kongressausstellung des Medtech Summit entwickelt wurde, hat den Rückhalt aus der Branche und soll nachhaltig wachsen.

Weiterlesen

Deutsche Krankenhäuser in stabiler Seitenlage

Professor Dr. Boris Augurzky und Dr. Sebastian Krolop stellten gestern beim Hauptstadtkongress in Berlin den diesjährigen Krankenhaus Rating Report vor.

Die wirtschaftliche Lage deutscher Krankenhäuser ist unverändert stabil, „ein wenig schlechter als im Vorjahr“, so lautet das Ergebnis des dreizehnten Krankenhaus Rating Reports, der gestern auf dem Hauptstadtkongress 2017 vorgestellt worden ist.

Weiterlesen

Innovative Medizintechnik schneller zum Patienten bringen

Innovationen sollen schneller am Patienten ankommen. Deshalb fördert das Bundesforschungsministerium jetzt klinische Validierungsprozesse in der Medizintechnik.

Mit der neuen Förderrichtlinie „Medizintechnische Lösungen in die Patientenversorgung überführen – Klinische Evidenz ohne Verzögerung belegen“ will das Bundesministerium für Bildung und Forschung erstmals den Mittelstand in der Medizintechnik bei klinischen Studien unterstützen.

Weiterlesen

Technologie soll Medizin effizienter machen

Der Hauptstadtkongress beginnt heute unter dem Motto: Qualität und nachhaltige Finanzierung.

Der 20. Hauptstadtkongress in Berlin widmet sich der Frage wie „Qualität und nachhaltige Finanzierung“ im Gesundheitswesen auch in Zukunft gemeinsam realisiert werden können. Die Antwort auf dieses Dilemma: Digitalisierung und Automatisierung müssen die Medizin effizienter machen.

Weiterlesen

Impulse senden und empfangen

Die Zukunft ist digital - so der Tenor der Digital health Conference am 12. Juni 2017 in Mannheim.

Am Vorabend des Digital-Gipfels der Bundesregierung trafen sich heute vor einer Woche mehr als 250 Teilnehmer aus Politik, Wissenschaft und Gesundheits- und Digitalwirtschaft auf der Digital Health Conference in Mannheim.

Weiterlesen

Mikrowellen grillen Tumore in der Leber

Über einen millimeterkleinen Hautschnitt wird die Sonde mit der Mikrowellen-Antenne zum Tumorherd vorgeschoben. Mit Hilfe von Echtzeitbildern aus dem CT beobachten und kontrollieren die Ärzte kontinuierlich die Behandlung.

Ärzte am Universitätsklinikum Frankfurt entwickeln gemeinsam mit Forschern der Technischen Universität Darmstadt einen Dual-Mode-Mikrowellenapplikator, der es erlaubt, bösartige Gewebsveränderungen in einer Sitzung zu diagnostizieren und zu behandeln.

Weiterlesen

Nicht-invasive Beatmung kann Leben retten

Bei der nicht-invasiven Beatmung (NIV) wird der Patient über eine Maske beatmet, die Mund und Nase luftdicht abschließt.

Eine neue Studie untermauert die hohe Wirksamkeit der häuslichen nicht-invasiven Beatmung (NIV) bei Patienten mit schwerer, chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD). Die Arbeit bestätigt eine deutsch-österreichische Studie von vor drei Jahren und dürfte Auswirkungen auf die neuen Leitlinien haben.

Weiterlesen

Immer vor Ort

Im Bereich der Not- und Unfallversorgung können Rettungskräfte ihre Patienten mit Hilfe von mobilen medizintechnischen Systemen und Produkten am Einsatzort und in Fahrzeugen besser behandeln.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt mobile medizintechnische Lösungen für eine patientenfreundliche Gesundheitsversorgung. Bis zum 30. September 2017 können sich Unternehmen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Kliniken um eine Förderung bewerben.

Weiterlesen