Datum: 01.02.2018

3. Medtech meets Quality 2018

Ort: Stuttgart


Das Forum für Qualitätssicherung in der Medizintechnik


Wer Medizinprodukte fertigt, hat den Gedanken an die Qualitätssicherung von Beginn der Entwicklung an im Blick. Dass Qualität und Sicherheit in der Branche sogar einen noch höheren Stellenwert bekommen sollen, zeigen die Überlegungen zur neuen europäischen Medizinprodukteverordnung und zu UDI.
Gleichzeitig wird es in der Fertigung komplexer, spätestens, wenn individuelle Produkte hergestellt werden sollen. Um weiterhin Qualität zu bieten, sind effiziente technische Lösungen sowie unterstützende Software gefragt (nach Veranstalterangaben).

Veranstaltungsdatum
1. Februar 2018

Veranstaltungsort
Parkhotel Messe Stuttgart

Themenschwerpunkte
• Welche neuen Entwicklungen gibt es beim rechtlichen Rahmen für Medizinprodukte?
• Welchen Einfluss haben neue Versionen von Normen?
• Wo kann Software helfen, die vielfältigen Aufgaben zu meistern?
• Welche Organisationsform ist am besten für die Qualitätssicherung geeignet?
• Welche technischen Möglichkeiten gibt es, die Qualität zu prüfen?
• Welchen Anforderungen muss Software im Produkt und in der Fertigung entsprechen?
• Wann muss festgelegt werden, was geprüft wird und wie die Prüfungen erfolgen müssen?
• Wie ändert sich die Rolle der Mitarbeiter, die für die Qualitätssicherung zuständig sind?
• Wann setzt der Qualitätsgedanke an – schon bei der Entwicklung?

Weitere Informationen und Anmeldung
http://medizin-und-technik.industrie.de/medtech-meets-quality/