Datum: 19.09.2017

3. MedTech-Vertriebskonferenz

Ort: Düsseldorf

 

Die MedTech-Vertriebskonferenz zeigt Unternehmens-Fallstudien und will die Herausforderungen, vor denen der Vertrieb von Medizinprodukten in Deutschland steht, analysieren und durch Best Practice Lösungsansätze für künftiges Wachstum aufzeigen.
Die Medizinproduktebranche bleibt durch die zunehmende Alterung der Bevölkerung, immer mehr chronisch kranken und multimorbiden Patienten und den rasanten medizintechnischen Fortschritt auch in Zukunft ein Wachstumsmarkt. Der Druck auf die Unternehmen nimmt aber erheblich zu, die Branche ist im Umbruch. Dazu tragen der zunehmende Kostendruck, neue regulatorische Anforderungen, die Digitalisierung, aber auch die steigende Nachfrage nach patientenorientierten Komplettlösungen bei (nach Veranstalterangaben).

Veranstaltungsdatum

19. September 2017
9:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Maritim Hotel Düsseldorf Airport
Maritim-Platz 1
40474 Düsseldorf

Schwerpunktthemen

• MedTech-Branche in der Transformation
• Neue Geschäftschancen durch Digitalisierung
• Monetarisierung von Services
• Etablierung von Komplettlösungen im Markt
• Was bedeutet die Transformation für große und mittelständische Zulieferer?
• Krankenhauslandschaft im Umbruch
• Krankenhauseinkauf der Zukunft

Programm

09:00
Kaffee-Empfang

09:30
Joachim M. Schmitt
Eröffnung und Begrüßung

09:45
Jörg M. Krütten
Digitalisierung und andere MedTech-Branchentrends: Herausforderungen und Lösungsansätze für neue Geschäftsmodelle
• Ergebnisse MedTech-Barometer 2017
• Neue Chancen durch Digitalisierung
• Monetarisierungs-Strategien für Services
• Wandel des Geschäftsmodells hin zu Komplettlösungen für Kunden
• Auswirkungen auf den Vertrieb

10:15
Dr. Josef Düllings
Krankenhauslandschaft im Umbruch: Chancen durch neue Kooperationsformen
• Krankenhäuser unter Druck
• Auswirkungen der Abwertung sachkostenintensiver DRG-Prozeduren
• Neubewertung von Sachkosten: Wert von Liefersicherheit, Versorgungssicherheit, Qualität
• Erlösoptimierungen durch Prozessverbesserungen: Praxisbeispiele
• Erwartungen an die Industrie

10:45
Diskussion

11:00
Kaffeepause

11:30
Florian Distler
Wie können Services monetarisiert und neue Komplettlösungen am Markt etabliert werden?
• Wert von Zusatzleistungen und Services messbar machen
• Wie können zusätzliche Serviceleistungen der Lieferanten refinanziert werden?
• Praxisbeispiele "Integrated Health Solutions" von Medtronic

12:00
Markus Wild
Krankenhauseinkauf der Zukunft
• Vom preisgetriebenen zum strategischen Einkauf
• Chancen durch IT-Entwicklungen und eStandards
• Erwartungen an die Industrie

12:30
Diskussion

12:45
Mittagessen

14:00
Dr. Max G. Kley
Neue Herausforderungen für die MedTech-Branche: Die Zukunft der Zulieferer
• Die Medizintechnikindustrie im Wandel: Von Digitalisierung bis Globalisierung
• Herausforderungen und Strategien der Zulieferer
• Neue Wachstumschancen: Vom Lieferanten zum Entwicklungspartner

14:30
Dr.-Ing. Alexander Dziengel
Was bedeutet die Transformation der MedTech-Branche für die mittelständischen Zulieferer?
• Umgang mit der neuen Medical Device Regulation (MDR)
• Erfolgsstrategien für KMUs
• Neue Vertriebswege

15:00
Diskussion

15:15
Kaffeepause

15:45
Dr. Oliver Scheel, Dr. Arne Kreitz
Was bedeutet die Digitalisierung für die Unternehmen im Gesundheitssystem?
• Disruptiver Wandel: Ist die MedTech-Branche vorbereitet?
• Verschiedene Bereiche der Digitalisierung
• Auswirkungen der Digitalisierung auf den Vertrieb
• Handlungsempfehlungen

16:15 | Podiums- und Plenumsdiskussion
Künftige Herausforderungen und ihre Auswirkungen auf die Geschäftsmodelle der MedTech-Branche
• Vertrieb und Digitalisierung: Chancen für neue Services?
• Vertrieb und Compliance: Auf dem Weg zum Integrity Management?
• Vertrieb und Vernetzung: Neue Wege beim Entlassmanagement?

16:45
Abschlussdiskussion
(Ende der Veranstaltung gegen 17:00 Uhr)

Weitere Informationen und Anmeldung

https://www.bvmed.de/de/bvmed/veranstaltungen/2017-09-19-medinform-vertriebskonferenz