Datum: 24. - 27.05.2017

98. Deutscher Röntgenkongress

Ort: Leipzig

 

8. Gemeinsamer Kongress der DRG und ÖRG


Der Röntgenkongress 2017 rückt Themen in den Mittelpunkt, die Komplexität mit einer hohen Veränderungsdynamik und innovativem Potenzial verbinden: Onkologische Bildgebung, Interventionelle Onkologie, Neue Techniken und Big Data sind jedoch nicht nur die Schwerpunktthemen, sondern auch Ausdruck eines Selbstverständnisses der Radiologie, im Interesse des Patienten immer wieder die Grenzen des Möglichen zu hinterfragen und neu abzustecken.
Digitalisierung und Vernetzung sind Themen, welche die Radiologie und die ihr zugrundeliegenden Prozesse in ihren Grundfesten berühren. Als medizinische Disziplin, die sich traditionell als Moderator zwischen Medizin und Technik versteht, bietet sie beste Voraussetzungen für eine Plattform, auf der sich unterschiedliche Akteure aus der medizinischen Versorgungspraxis, der Forschung, der Kostenträger, der Industrie, der Gesellschaft und der Politik informieren und austauschen können. Mit dem „Forum IT“ bringt der Kongress erstmalig die relevanten Gesprächspartner aus Krankenversorgung, Politik und Verwaltung zusammen, um die für diesen Bereich relevanten Themen wie digitale Wertschöpfung, Entwicklung bedarfsgerechter Produkte, Sicherheit oder Interoperabilität zu bearbeiten (aus der Einladung der Kongresspräsidenten).

Veranstaltungsdatum

24. bis 27. Mai 2017

Veranstaltungsort

Congress Center
Leipzig

Programm

http://www.roentgenkongress.de/de-DE/3097/programm

Weitere Informationen und Anmeldung
http://www.roentgenkongress.de/