Datum: 21. - 22.06.2017

Behördengespräche auf der MT-Connect

Ort: Nürnberg

 

Erstmals findet vom 21. bis 22. Juni 2017 in Nürnberg die MT CONNECT statt. Bei dieser Premiere wird auch die Bundesregierung mit einem Stand vertreten sein. In Halle 10 am Stand 309 präsentieren die Bundesministerien für Bildung und Forschung (BMBF), für Gesundheit (BMG) sowie für Wirtschaft und Energie (BMWi) ihre Initiativen und Aktivitäten rund um das Thema Innovationsförderung für die Medizintechnik.

Seien Sie dabei, wenn Vertreterinnen und Vertreter maßgeblicher Behörden und Institutionen im Innovationsfeld der Medizintechnik in persönlichen 1:1-Gesprächen ihr Expertenwissen über Entwicklung, Zertifizierung, Erstattung sowie Markterschließung und -überwachung teilen.

Auch zum Thema Forschungs- und Entwicklungsförderung sind Experten vor Ort: Mitarbeiter der VDI Technologiezentrum GmbH, Projektträger Gesundheitswirtschaft des BMBF, sowie des Projektträgers für das „Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand“ (ZIM) des BMWi informieren über aktuelle Ausschreibungen des Bundes und geben Tipps für die Antragstellung.

Die Anmeldung für die 1:1-Gespräche erfolgt unter folgendem Link:
http://strategieprozess-medizintechnik.de/mt-connect-2017

Den zweiten Schwerpunkt des Messestandes bildet die Nationale Informationsplattform Medizintechnik.  Medizintechnologie.de vermittelt Innovatoren Informationen über den Zulassungsprozess und Fördermöglichkeiten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!