Datum: 07.09.2017

Berlin-Brandenburger Diagnostik-Kolloquium

Ort: Potsdam

 

10 Jahre Exzellenz in der In-vitro-Diagnostik


Eingeleitet wird der Abend mit einem Überblick über die Diagnostik-Branche in Deutschland und Berlin-Brandenburg, bevor sich die Veranstaltung einem der wichtigsten Zukunftsthemen widmet: der Digitalisierung. Anschließend folgen Berichte über Erfolgsbeispiele aus der Hauptstadtregion und darüber, welche spannenden Aktivitäten in den kommenden Jahren zu erwarten sind (in Anlehnung an Veranstalterangaben).

Veranstaltungsdatum
7. September 2017
16:00 bis 23:30 Uhr

Veranstaltungsort
Villa Bergmann
Potsdam

Programm

15.30
Einlass

16.00
Begrüßung
• Dr. Steffen Kammradt, Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH
• Dr. Jörg-M. Hollidt, DiagnostikNet-BB e. V.

16.10
Keynote:
In-vitro-Diagnostik in Deutschland & Berlin-Brandenburg
Dr. Martin Walger, VDGH e. V.

16.30
Session Zukunftstrends:
Digitalisierung im Zeitalter der personalisierten Medizin
Pablo Guerrero, SAP SE
Geschäftsmodelle in der IVD: Wie digitale Technologien etablierte Märkte verändern
Dr. Moritz Gomm, Zühlke Engineering GmbH 

17.10
Session Erfolgsgeschichten:
DiagnostikNet-BB – Ideen- und Produktschmiede
Dr. Jörg-M. Hollidt & Dr. Robert Lange, DiagnostikNet-BB
    
17.30
Krankenhaus im Koffer-Format: von der Idee zum Start-up
Marius Liefold, Technische Hochschule Brandenburg
Veterinärdiagnostik auf dem Vormarsch
Prof. Ralf Einspanier, Freie Universität Berlin

18.00
Grußworte
• Andreas Schulz, Bürgermeister Hennigsdorf
• Gerhard Ringmann, Ministerium für Wirtschaft des Landes Brandenburg
• Dr. Kai Uwe Bindseil, Cluster Gesundheitswirtschaft  

ab 18.45
Cocktails & mediterranes Grill-Buffet bei Musik und Unterhaltung

Weitere Informationen und Anmeldung
www.eveeno.com/Dx-Kolloquium