Datum: 03.04.2017

CE-Kennzeichnung und Finanzierung von Medtechprodukten

Ort: Leipzig

 

biosaxony Workshop


Gründer und Unternehmer im Bereich Medizintechnik müssen eine Vielzahl externer und interner Faktoren bei der Etablierung eines Unternehmens und der Einführung neuer Produkte beachten. Welche regulatorischen Anforderungen sind für die Unternehmen sowie bei der CE-Kennzeichnung zu erfüllen und wie berücksichtigt man bereits heute die anstehenden zentralen Neuerungen der EU-Verordnungen für Medizinprodukte?
Die CE-Kennzeichnung dokumentiert die lückenlose Konformität eines Medizinprodukts mit den gesetzlichen Bestimmungen und stellt neben der Erfüllung der weiteren regulatorischen Anforderungen an das herstellende Unternehmen die Voraussetzung für eine Markteinführung und ein potentielles Reimbursement dar (nach Veranstalterangaben).

Veranstaltungsdatum

3. April 2017
9:00 bis 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Sparkasse Leipzig (17. OG)
Humboldtstraße 25
04105 Leipzig

Programm

09:00
Empfang der Gäste

09:30 - 12:30
Der Weg zur CE-Kennzeichnung
Dr. Hans Rudorf [Experte Regulatory Affairs]

12:30 - 13:30
Mittagspause

13:30 -14:30
Investments in der Medizintechnik
Sören Schuster & Ralf Hennig [TGFS]

14:30 - 15:00
Kaffeepause

15:00 - 16:00
Von der Produktidee über VC zur CE-Kennzeichnung
Sven-René Friedel [Berlin Heart GmbH]

16:00 - 16:30
offene Diskussion

Weitere Informationen und Anmeldung

http://www.biosaxony.com/veranstaltungen/biosaxony-workshop-ce-kennzeichnung-und-finanzierung-von-medtechprodukten