Datum: 22.03.2017

Das neue Antikorruptionsgesetz: Auswirkungen auf den chirurgischen Alltag

Ort: München

 

Vortragssitzung beim 134. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
VERANTWORTUNG, VERTRAUEN, SICHERHEIT  –  Chirurgie 2017


Veranstaltungsdatum
22. März 2017
13:30 bis 15:00 Uhr

Veranstaltungsort

ICM – Internationales Congress Center München
Saal 12
Messegelände
81823 München

Programm


Vorsitzende:

Matthias Anthuber (Augsburg)
Jörg Heberer (München)
Josef Mischo (Saarbrücken)

Präsentationen:

1) ID: 1262
Rechtliche Voraussetzungen, tatsächliche Konsequenzen
A.Wienke, Wienke & Becker - Köln, Köln

2) ID: 1263
...am Beispiel der Zusammenarbeit mit der Medizinprodukte-/Pharmaindustrie
D.Geiger, Geiger + Partner Rechtsanwälte PartG mbB, München

3) ID: 1264
...am Beispiel von Dienstherrengenehmigungen für Fortbildungsveranstaltungen
A.Fiehn, Agaplesion Diakonie Kliniken Kassel, Kassel

4) ID: 1265
...am Beispiel der Kooperation niedergelassener Arzt/Krankenhaus zur Durchführung von Operationen
A.Sckell, Universitätsmedizin Greifswald, Greifswald

5) ID: 1266
...am Beispiel der Zusammenarbeit mit anderen Heilmittelerbringern
P.Juhnke, Orthopädie in Schwabing, München

6) ID: 1267
Diskussion

Weitere Informationen und Anmeldung

http://chirurgie2017.de/