Datum: 04.04.2017

Einheitspatent und Einheitliche Patentgerichtsbarkeit starten im Dezember 2017

Ort: Nürnberg

 

Konsequenzen für Unternehmen der Medizintechnik


Die Veranstaltung bietet einen aktuellen Überblick über den tatsächlichen Zeitplan zum EU-Patent und zur einheitlichen Gerichtsbarkeit und erläutert alle notwendigen Hintergrundinformationen. Besonderes Augenmerk soll dabei auf die Fragen der Teilnehmer und die nun nötigen Vorbereitungsmaßnahmen in den Unternehmen gelegt werden. Insbesondere können Fragen zu den Fachbereichen Medizintechnik & Pharma diskutiert werden (nach Veranstalterangaben).

Veranstaltungsdatum
21. März 2017
13.30 bis 17.30 Uhr

Veranstaltungsort
Forum MedTech Pharma e.V.
Rathenauplatz 2
90489 Nürnberg

Themenschwerpunkte

  • Einheitliches Patentgericht – Aufbau und Struktur, Grundlagen der neuen Klageverfahren; Überblick über die zu erwartenden Kosten
  • Übergangsrecht: Konkurrierende Zuständigkeit des neuen und der bisherigen nationalen Gerichte
  • Opt-Out aus dem neuen System: Voraussetzungen, Konsequenzen und Fallstricke
  • Europäisches Patent mit einheitlicher Wirkung: Chancen und Risiken dieses neuen Schutzrechts; Erteilungsvoraussetzungen und Kosten
  • Konsequenzen des Brexit auf das neue System
  • Strategische Überlegungen


Weitere Informationen und Anmeldung

http://www.medtech-pharma.de/deutsch/events/2017/seminar-einheitspatent-17-03.aspx