Datum: 01. - 02.12.2017

Endoprothetik zwischen Mechanik und Biologie

Ort: Hamburg

 

19. AE-Kongress der Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik


In diesem Jahr widmet sich der AE-Kongress schwerpunktmäßig wieder der Knieendoprothetik. Die Fokussierung der Kongresse auf die Knie- und Hüftendoprothetik hat eine langjährige und erfolgreiche Tradition.
Die Deutsche Gesellschaft für Endoprothetik will sich aber nicht allein auf Hüfte und Knie beschränken, sondern auch die endoprothetische Versorgung von Schulter, Ellenbogen und Sprunggelenk sowie den kleinen Gelenken thematisieren.
Eines der Hauptreferate des diesjährigen Kongresses wird die Entwicklung der Ellenbogenendoprothetik über die letzten Jahrzehnte verdeutlichen. Ein Hauptthema ist „Steife und Hypermobilität“, bei dem die Hintergründe beleuchtet werden, die für die Operationsergebnisse in unterschiedlichen Ausgangssituationen von Bedeutung sind (in Anlehnung an Veranstalterangaben).

Veranstaltungsdatum
1. bis 2. Dezember 2017

Veranstaltungsort
Hotel Grand Elysée Hamburg
Rothenbaumchaussee 10
20148 Hamburg

Programm
http://www.ae-gmbh.com/images/jevents/59c0e32a43a002.09905695.pdf

Weitere Informationen und Anmeldung
http://www.ae-gmbh.com/ae-veranstaltungen/ae-kongresse/eventeinzelheiten/173/-/19-ae-kongress-hamburg-01-02-12-2017