Datum: 28.02.2017

Geschäftschancen in der mexikanischen Gesundheitswirtschaft

Ort: Online

 

Die mexikanische Gesundheitswirtschaft hat sich in den vergangenen Jahren zu einem interessanten Markt für deutsche Branchenfirmen entwickelt. Sowohl der Absatz von Medizintechnik als auch von Arzneimittel steigen Dank einer wachsenden und zunehmend wohlhabenden Bevölkerung. Zudem macht das Land zurzeit erste Erfahrungen im Bereich E-Health. Auf der anderen Seite bergen das Geschäft mit vornehmlich öffentlichen Abnehmern und die Kürzungen im Gesundheitsbudget Herausforderungen.

Das kostenlose Webinar von Germany Trade & Invest in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Mexikanischen Industrie- und Handelskammer (AHK Mexiko) bietet einen Überblick über Chancen für deutsche Unternehmen und praktische Hinweise zum Markteinstieg in der mexikanischen Gesundheitswirtschaft. Neben dem GTAI-Wirtschaftsanalysten vor Ort werden der stellvertretende Geschäftsführer der AHK Mexiko und ein Vertreter des Unternehmens B. Braun Aesculap über ihre Erfahrungen in dem interessanten Markt berichten.

Veranstaltungsdatum

28.02.2017, 16.30 bis 17.30 Uhr

Programm

• „Überblick über die mexikanische Gesundheitswirtschaft – Markt, Struktur, Akteure“, Florian Steinmeyer, Berichterstatter für Mexiko und Kuba, Germany Trade & Invest

• „Rahmenbedingungen im mexikanischen Gesundheitssektor“, Andreas Müller, stellvertretender Geschäftsführer, Deutsch-Mexikanische Industrie- und Handelskammer

• „Erfahrungen in der mexikanischen Gesundheitswirtschaft“, Carlos Jimenez, Managing Director, B. Braun Aesculap de México

Die Teilnahme an diesem Webinar ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich. Wer zum Zeitpunkt des Webinars keine Zeit hat, kann sich anmelden und erhält nach der Veranstaltung die Präsentationen und einen Link zur Aufzeichnung.

Anmeldung

https://attendee.gotowebinar.com/register/948481991340792066