Datum: 13.12.2017

Gesundheit. NRW – Die besten Ideen für den Leitmarkt Gesundheit

Ort: Aachen

 

Informationsveranstaltung zum Leitmarktwettbewerb Gesundheitsregion Region Aachen


Mit dem Leitmarktwettbewerb Gesundheit.NRW „Innovative Dienstleistungen und digitale Prozesse in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen in NordrheinWestfalen“ sollen neuartige Dienstleistungen und Projekte vorrangig in der stationären Versorgung gefördert werden, die unter anderem durch einen sektorübergreifenden Ansatz auch dazu beitragen können, die ambulante Versorgung zu verbessern.
Mit der Fokussierung vor allem auf flexible, bedarfsgerechte und arbeitsteilige Dienstleistungsstrukturen zwischen Krankenhäusern unterschiedlicher Versorgungsstufen sowie zwischen Krankenhäusern und stationären Pflegeeinrichtungen, ambulanten Pflegediensten und ambulanten medizinischen Einrichtungen adressiert der Wettbewerb hochaktuelle Themen, die eine zentrale Rolle für eine nachhaltige und zukunftsweisende Entwicklung unseres Landes spielen (nach Veranstalterangaben).

Veranstaltungsdatum
13. Dezember 2017
15:00 bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort
digitalHUB Aachen
Jülicher Str. 72a
52070 Aachen

Programm
15:00h
Begrüßung und Kurzvorstellung Digitalhub
Elke Breidenbach und Dr. Tobias Franken – Gesundheitsregion Aachen
Iris Wilhelmi – digitalhub aachen e.V.
 
15:15h  
Vorstellung des Leitmarktwettwerbes Gesundheit.NRW – Förderrichtlinie – Modalitäten-Bewerbungsbogen
Cornelia Schlebusch – LeitmarktAgentur NRW
Dr. Michael Massow – LeitmarktAgentur NRW
 
16:40h
Präsentation des Projektes KOMEET aus der ersten Wettbewerbsrunde des Leitmarktwettbewerbes Gesundheit.NRW   
Dr. Robert Deisz, Bereichsleitender Oberarzt Universitätsklinikum der RWTH Aachen 

16:55h
Verabschiedung und Vereinbarungen für die weitere Zusammenarbeit in der Gesundheitsregion Aachen

17:00h
Ende der Veranstaltung
Beginn vorab vereinbarter Einzelberatung
(Anmeldung vorab erforderlich)

Weitere Informationen und Anmeldung
http://www.medlife-ev.de/wp-content/uploads/LeitmarktGesundheit_RegionAachen.pdf