Datum: 07.12.2017

In-vitro-Diagnostika Regulation (IVD)

Ort: Jena

 

Seminar 3 einer praxisnahen Veranstaltungsreihe zum neuen europäischen Medizinprodukterecht


Das Europäische Parlament hat die neue EU-Verordnung für In-vitro-Diagnostika verabschiedet. Damit müssen sich Hersteller von In-vitro-Diagnostika auf massive Änderungen in dem seit langem bestehenden regulatorischen Rahmen für den EU-Marktzugang einstellen. Die neue Verordnung ersetzt damit die aktuelle EU-Richtlinie für In-vitro-Diagnostika (98/79/EG) und ist seit 25. Mai 2017 in Kraft.
Diese Veranstaltung thematisiert die Inhalte und die Umsetzung der neuen IVD-Verordnung, geht ein auf die technische Dokumentation, das Risikomanagement und die Risikoanalyse gemäß DIN EN ISO 14971 und beschäftigt sich mit der Leistungsbewertung und klinischer Evidenz (nach Veranstalterangaben).

Das Seminar ist Teil einer von medways e.V. organisierten Workshop-Reihe. Die Seminare sind entweder als Komplettpaket oder auch einzeln buchbar.

Veranstaltungsdatum
7. Dezember 2017

Veranstaltungsort
Technologie- und Innovationspark Jena (TIP)
Hans-Knöll-Straße 6 (Beutenbergcampus)
Jena

Weitere Informationen und Anmeldung
http://www.medways.eu/termine.php#wb