Datum: 21.09.2017

Innovative mHealth basierte Wundtherapie

Ort: Erlangen

 

Fachforum


Experten aus den Bereichen Gesundheitswesen, Klinik und IT stellen das Konzept Gesundheitsnetz 24/7 vor. Anhand der Modellregion Mittelsachsen zeigt das Fachforum Lösungswege für die komplexen digitalen Anforderungen im medizinischen Alltag und präsentiert, welche technischen Lösungen für die Verzahnung der verschiedenen Versorgungsebenen im Bereich der Wundtherapie gefunden wurden. Hinzu kommen ein Bericht der praktischen Anwendung seitens der Klinik sowie die Darstellung der Förderkulisse.
 Folgende Fragen soll das Fachforum beantworten:
• Wie initialisiert, finanziert und realisiert man ein inter-sektorales Gesundheitsnetz?
• Wie werden der Datenschutz und die technischen Standards im Netzwerk gewährleistet?
• Wie sichert man die wirtschaftliche Nachhaltigkeit und den langfristen Gewinn?
(in Anlehnung an Veranstalterangaben)

Veranstaltungsdatum
21. September 2017
14:00 bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort
Medical Valley Center Erlangen
Henkestraße 91
91052 Erlangen

Programm
14:00 Uhr     
Begrüßung
Sebastian Hilke, Medical Valley EMN e. V. und Birgit Dürsch, PepComm GmbH

14:05 Uhr     
Gesundheitsnetz 24/7 – eine Blaupause für intersektorale Wundtherapie
Birgit Dürsch, PepComm GmbH

14:15 Uhr     
Wunddokumentation mit dem Synaptor TM unter reeller Situation
Falk Huneke, Aribyte GmbH

14:45 Uhr     
Anwendungserfahrungen aus der Wundambulanz in Leisnig
Dr. Peter Lübke, Wundambulanz Leisnig

15:15 Uhr     
Förderprogramme – Umsetzungsmöglichkeit für lokale Vernetzung
Sebastian Hilke, Medical Valley EMN e. V.

15:30 Uhr     
Diskussion und Austausch mit den regionalen Akteuren

16:00 Uhr     
Ende der Veranstaltung

Weitere Informationen und Anmeldung
http://medical-valley-emn.us10.list-manage1.com/track/click?u=ebebe8689d848fd358d80b425&id=d24633f73a&e=6612e81a16