Datum: 16. - 18.02.2017

Kongress DGII 2017

Ort: Dortmund

 

31. Kongress der Deutschsprachigen Gesellschaft für Intraokularlinsen-Implantation, interventionelle und refraktive Chirurgie - DGII -


Zentrales Thema der DGII-Kongresse sind Intraokularlinsen und deren Implantation. Die Schwerpunkte der diesjährigen Tagung in Dortmund liegen in der Planung operativer Eingriffe bei schwierigen okulären Ausgangssituationen sowie auch Durchführung der selbigen. Da nach wie vor ein Großteil der intraokularen Linseneingriffe mittels Phakoemulsifikation durchgeführt wird, soll in einer Schwerpunktsitzung die Zukunft der Phakoemulsifikation diskutiert und die operative Durchführung schwieriger okulärer Befunde präsentiert werden. Aber auch die zahlreichen Facetten der Hornhautchirurgie werden intensiv beleuchtet und diskutiert. In unterschiedlichen Sitzungen zur Lasik und auch Smile-Technik werden die Neuerungen der Myopie-, Hyperopie- und auch Presbyopie-Korrektur präsentiert. In den Referaten sollen die Vor- und Nachteile der jeweiligen Techniken gegenüber gestellt werden. Vielleicht werden wir sehen, welche Technik sich langfristig in der Zukunft beweisen wird. Auch auf dem Feld der Kunstlinsenentwicklung hat es wieder Weiter- und Fortentwicklungen gegeben. Diese werden in den Spezialsitzungen zu multifokalen sowie auch zu den extended-depth-of-focus-Kunstlinsen besprochen (aus dem Grußwort zum Kongress).

Veranstaltungsdatum

16. bis 18. Februar 2017

Veranstaltungsort

Kongresszentrum Westfalenhallen
Strobelallee 45
44139 Dortmund

Themengebiete (Auswahl)

Innovative Technologien
Interventionelle Chirurgie
Kombinierte Operationsverfahren
Löst SMILE die Femtolasik ab?
Refraktive Hornhaut- und Linsen- sowie Presbyopiechirurgie
Sind MIGS die Zukunft?
Torische und additive IOL
Update Femtosekundenlaser
Zukunft der Kataraktchirurgie

Weitere Informationen und Anmeldung

https://www.congresse.de/de/12,kommende-veranstaltungen/199,index.html