Datum: 13. - 16.11.2017

Medica Tech Forum 2017

Ort: Düsseldorf

 

In diesem Jahr stehen täglich in der Zeit zwischen 13.00 und 15.00 Uhr besondere aktuelle Herausforderungen der Branche im Fokus. Am Montag bildet die neue europäische Medizinprodukteverordnung (MDR) samt ihrer Auswirkungen für die Industrie und die Benannten Stellen den Mittelpunkt. Am Dienstag erhalten Sie Schwerpunktinformationen zur Erschließung neuer Exportmärkte und deren politischer Flankierung. Der Fokusblock am Mittwoch konzentriert sich auf den interdisziplinären Bereich Produktintegration im OP. Am Donnerstag schließlich rücken die Darstellungen der brisanten Bereiche Datenschutz und Cybersicherheit vor dem Hintergrund der generellen Digitalisierung der Gesundheit ins Zentrum.
Morgens und nachmittags laufen weitere spannende Formate zu rechtlichen und wirtschaftlichen Themen wie IVDR In-vitro-Diagnostik-Regulation, Auswirkungen des Brexit, (europäisches) Patentrecht, Plagiate, Compliance in der Medizintechnik, Vergaberecht, Ausschreibungen im Ultraschallsektor, das deutsche Erstattungssystem für Gesundheitsleistungen, Methodenbewertung medizinischer Verfahren und HTA Health Utility Measurement in Europa (nach Veranstalterangaben).


Veranstaltungsdatum
13. bis 16. November 2017

Veranstaltungsort
Messegelände Düsseldorf
Halle 12, Stand 12E73 – 12F67


Programm

Montag, 13. November 2017
11:00 - 11:30 Uhr
Aktuelle Marktdaten und Herausforderungen für die Medizintechnikbranche
Marcus Kuhlmann, SPECTARIS e. V., Berlin

11:30 - 12:00 Uhr
Grünbuch digitale Gesundheitswirtschaft
Hans-Peter Bursig, ZVEI e. V., Frankfurt am Main

12:00 - 12:30 Uhr
Biologisches Licht
Günter Hohensee, Philips GmbH

12:30 - 13:00 Uhr
PIXAPP: A Pilot Line Enabling Photonic Integration for Sensing and Imaging in Medical Applications (in English)
Dr. Jose Pozo, EPIC - European Photonics Industry Consortium, Frankfurt am Main
Fokusthema des Tages:
Medical Device Regulation (MDR)

13:00 - 13:45 Uhr
Überblick zu den neuen Anforderungen und Verantwortlichkeiten durch die neue MDR
Dr. jur. Volker Lücker, Kanzlei Lücker MP-Recht, Essen

13:45 - 14:15 Uhr
Kernpunkte der neuen MDR aus Sicht der Industrie 1
Dr. rer. nat. Peter Gebhardt, Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck

14:15 - 14:45 Uhr
Auswirkungen der neuen MDR auf die Industrie 2    
Christoph Krause, Philips Medizin Systeme Böblingen GmbH, Böblingen

14:45 - 15:00 Uhr
MRD - Zeit für Rückfragen zu den Industrievorträgen

15:00 - 15:30 Uhr
Die neue IVD-Verordnung (In-vitro-Diagnostik)
Dr. Sascha Wettmarshausen, VDGH – Verband der Diagnostika-Industrie e.V., Berlin

15:30 - 16:00 Uhr
Brexit – Auswirkungen auf die Medizinprodukteindustrie
Dr. Peter Dieners, Clifford Chance Deutschland LLP, Düsseldorf
Carolin Kemmner, Clifford Chance Deutschland LLP, Düsseldorf

16:00 - 16:30 Uhr
Value based procurement can get you Most Economic Advantageous Deals and award innovation (in English)
Yves Verboven, Ir., MedTech Europe, Brussels / BE

16:30 - 17:00 Uhr
Alles nur geklaut? Erfolgreiche Maßnahmen im Kampf gegen Plagiate.
Christine Lacroix, Aktion Plagiarius e.V., Elchingen

Dienstag, 14. November 2017
11:00 - 12:00 Uhr
Medical technologies – latest developments from the European Patent Office (in English)

11:00 - 11:20 Uhr
1. What patents mean for medical technologists and innovators
Melanie Geuer, Dipl.-Ing., European Patent Office, The Hague / NL

11:20 - 11:40 Uhr
2. What you need to know if you are thinking about patenting medical technologies
Dr. Anna Kajzar, European Patent Office, Munich / DE

11:40 - 12:00 Uhr
3. Stay ahead of the curve. Leading edge medical technologies from patent databases.
Dr. Nigel Clarke, European Patent Office, Vienna / AT

12:00 - 12:15 Uhr
Cybersicherheit und Medizintechnik
Jens Wiesner, Dipl.-Physiker, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

12:15 - 13:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Cybersicherheit und Medizintechnik
Jens Wiesner, Dipl.-Physiker, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
Dr.-Ing. Georg Heidenreich, Siemens Healthcare GmbH
Dr.  Stefan Bücken, Universitätsklinikum Erlangen, Medizinisches Zentrum für Informations- und Kommunikationstechnik (MIK), Erlangen
Fokusthema des Tages:
Außenwirtschaft

13:00 - 14:00 Uhr
Medical Devices – Product Registration in China (in English)
Anna Fischer, Cisema (Hong Kong) Limited, Hong Kong
Stefan Fischer, Cisema (Hong Kong) Limited, Hong Kong

14:00 - 14:30 Uhr
Medizintechnik in der Schweiz: Marktchancen für ausländische Unternehmen
Tobias Rühmann, Swiss Business Hub, Stuttgart

14:30 - 15:00 Uhr
Exportinitiative Gesundheitswirtschaft. Mehr Erfolg im Auslandsgeschäft.
Kirsten Herrmann, Germany Trade and Invest GmbH, Berlin

15:00 - 15:30 Uhr
Market Opportunities in the US (in English)
Ken Walsh, U.S. Commercial Service / U.S. Consulate Düsseldorf

15:30 - 16:00 Uhr
Marktzahlen und neue Entwicklungen in der Zulassung in Indien
Daniela Bartscher-Herold, EAC - Euro Asia Consulting PartG, München

16:00 - 16:30 Uhr
Rufanlagen nach DIN VDE 0834. Wie kann der ZVEI helfen?
Dr.-Ing. Matthias Rychetsky, EFE Elektronik- Forschungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH

16:30 - 17:00 Uhr
Launch Roadmap Medical Devices
Ronald Schwarz, QuintilesIMS, Quintiles Commercial Germany GmbH
 
Mittwoch, 15. November 2017
Aktuelle Themen der Industriellen Gemeinschaftsforschung
11:00 - 11:20 Uhr
Das MitoSkopie-MEeabox-Verfahren zur Visualisierung von Stoffwechseländerungen bei neurologischen Erkrankungen – Möglichkeiten für Forschung, pharmazeutische Entwicklung und klinische Diagnostik
Dr. rer. nat. Björn von Einem, Universität Ulm

11:20 - 11:40 Uhr
Neuromuskuläre Signaturen zur Entwicklung individualisierter Beatmungstherapie (NewBeat)
Dr. med. Philipp Pickerodt, Charité-Universitätsmedizin Berlin, Klinik für Anästhesiologie mit Schwerpunkt operative Intensivmedizin, Berlin

11:40 - 12:00 Uhr
Reversibilität der Osseodisintegration - ein Gewinn für die Implantologie!
Dr. med. dent. Rolf G. Winnen, MA (Integrated Practise in Dentistry), ODIN Projektentwicklung, WSA RWTH Aachen, MKG Universitätsklinik Aachen

12:00 - 12:20 Uhr
Innovation in Oral Hygiene – The Smart iBrush System for investigation and education of effective tooth-brushing behavior (in English)
Univ.-Prof. Dr. Renate Deinzer, Justus-Liebig-Universität Gießen, Institut für Medizinische Psychologie, Gießen

12:20 - 12:40 Uhr
Mikroresonatoren für die Point-of-Care-Diagnostik?
Prof. Dr. rer. nat. habil. Hans-Peter Deigner, Hochschule Furtwangen, Institute of Precision Medicine, Furtwangen
Fokusthema des Tages:
Integration im OP

13:00 - 14:00 Uhr
Präsentation des ZVEI-Konzepts Integration im OP
Günter Stelzer, Diplom-Medizininformatiker, Ziehm Imaging GmbH, Nürnberg
N.N., Trillux, Arnsberg
N.N., ZVEI-FK UL

14:00 - 15:00 Uhr
Podiumsdiskussion: ZVEI-Konzept Integration im OP
Rudolf Bezold, Siemens Healthcare GmbH
Wolfgang E. Siewert, FKT Fachvereinigung KrankenhausTechnik e.V., Weilerswist
Peter Förster, Westpfalz-Klinikum GmbH, Kaiserslautern

15:00 - 15:30 Uhr
Bewertung medizintechnischer Behandlungsverfahren durch das IQWiG: Welche Evidenz ist notwendig für Nutzen oder Potenzial?
PD Dr. med. Stefan Sauerland, Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG), Köln

15:30 - 16:00 Uhr
Zugang ins deutsche Erstattungssystem – ein Überblick
Cordula Rapp, SPECTARIS e.V., Berlin
Andreas Bätzel, ZVEI e.V., Frankfurt am Main

16:00 - 16:30 Uhr
Refurbishing Medical Equipment – Opportunities and Challenges
Dr. Markus Braun, Siemens Healthineers

16:30 - 17:00 Uhr
Experiences with HTA dossiers for medical devices. A practical experience report. (in English)
Dr. Stefan Plantör, QuintilesIMS, IMS Health GmbH & Co. OHG, Nürnberg

Donnerstag, 16. November 2017
11:00 - 11:30 Uhr
ZVEI Ausschreibungsleitfaden Ultraschall
Heiko Dudwiesus, GE Healthcare GmbH und Arbeitskreis Ultraschallsysteme DEGUM

11:30 - 12:00 Uhr
Management hygienisch relevanter Flächen in klinischen Einrichtungen
Prof. Dr. med. Clemens Bulitta, Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden, Institut für Medizintechnik, Amberg

12:00 - 12:30 Uhr
Trends in der Krebsdiagnostik – auf dem Weg zur optischen Biopsie (in English)
PD Dr. rer. nat. Thomas Bocklitz, Institut für Physikalische Chemie (IPC), Universität Jena; Leibniz Institut für Photonische Technologien (IPHT), Jena

12:30 - 13:00 Uhr
Präzisionsmedizin – schnelle Methoden für Antibiotikaresistenztestung
Prof. Dr. Ute Neugebauer, Leibniz-Institut für Photonische Technologien e.V., Jena
Fokusthema des Tages:
Digitalisierung der Gesundheitswirtschaft

13:00 - 13:30 Uhr
Grünbuch digitale Gesundheitswirtschaft
Hans-Peter Bursig, ZVEI e.V., Frankfurt am Main

13:30 - 14:00 Uhr
Cybersicherheit
Hans-Peter Bursig, ZVEI e.V., Frankfurt am Main

14:00 - 14:30 Uhr
Datenschutz
Hans-Peter Bursig, ZVEI e.V., Frankfurt am Main

14:30 - 15:00 Uhr
MDR und Software
Sarah Bagg, ZVEI e.V., Frankfurt am Main

15:00 - 15:30 Uhr
Antikorruption in der Medizintechnik – ein Update
Maria Heil, M.C.L., NOVACOS Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

15:30 - 16:00 Uhr
Neue Entwicklungen im Vergaberecht
Dr. Oliver Esch, Dr. Oliver Esch, ESCH BAHNER LISCH Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Köln

16:00 - 16:30 Uhr
Modern HTA Cooperation for MedTech to support health care transformation (in English)
Yves Verboven, Ir., MedTech Europe, Brussels / BE

16:30 - 17:00 Uhr
MEDICA TECH FORUM – die Highlights 2017
Hans-Peter Bursig, ZVEI e.V., Frankfurt am Main

Weitere Informationen und Anmeldung
https://www.medica.de/cgi-bin/md_medica/lib/pub/tt.cgi/MTF_%C3%9Cbersicht.html?oid=41228&lang=1&ticket=g_u_e_s_t