Datum: 15.11.2017

Startup-Enthusiasmus in der Gesundheitsbranche – Reden wir aneinander vorbei?

Ort: Berlin

 

Im Rahmen der Fortbildungsreihe "digital health" der Ärztekammer Berlin


Startups in der Digital Health Branche sehen sich vielen Herausforderungen gegenüber. Besonders schwierig für technisch-orientierte Teams ist es, auf Augenhöhe mit Ärzten und anderen Vertretern der Gesundheitsbranche zu kommunizieren und deren Bedürfnisse zu verstehen. Ingenieure schwärmen von neuen Technologien und großen Visionen, währenddessen gestaltet sich deren Umsetzung meist als unpraktikabel im Alltag der Fachkräfte oder als problematisch im Nachweis durch klinische Studien. Die Aufgabe für junge Unternehmen ist es, innovative Lösungen für echte Probleme zu schaffen und zu vermeiden, eine bestehende Lösung in das Gesundheitswesen zu zwängen (nach Veranstalterangaben).

Veranstaltungsdatum
15. November 2017
18:00 bis 19:30 Uhr
Einlass / Anmeldung ab 17:40 Uhr

Veranstaltungsort

Ärztekammer Berlin
Friedrichstraße 16
10969 Berlin

Programm
https://www.aerztekammer-berlin.de/10arzt/25_Aerztl_Fb/12_Fortbildungen_AEKB/02_InterdisziplinaereVeranstaltungen/Fortbildungsreihe_digital_health/2017-11-15-Flyer_final.pdf

Referenten:
• Sven Mischkewitz, ThinkSono
ThinkSono entwickelt Software zur automatischen Diagnose von Gefäßerkrankungen mittels Ultraschalltechnologie.
• Harry Freitas da Cruz, DiaCare
DiaCare entwickelt und validiert ein rechnerbasiertes Verfahren zur automatischen Erstellung eines personalisierten Dialyseplans.

Weitere Informationen und Anmeldung

https://www.aerztekammer-berlin.de/10arzt/25_Aerztl_Fb/12_Fortbildungen_AEKB/02_InterdisziplinaereVeranstaltungen/Fortbildungsreihe_digital_health/index.shtml