Datum: 28.11.2017

UDI und EU-konforme Instrumentenkennzeichnung in der Medizintechnik

Ort: Tuttlingen

 

In diesem Mini-Symposium wird auf zentrale Fragen, Themen und Herausforderungen bei der Kennzeichnung von Medizinprodukten eingegangen. In einer Kombination aus Expertenvorträgen und Best-Practice-Beispiele wird vor allem die Laser-Direktmarkierung anwendungsnah beleuchtet.
Diese erweist sich insbesondere bei Produkten aus Kunststoff oder Metallen als ein geeignetes Verfahren, das in der Lage ist, dauerhaft lesbare Markierungen zu garantieren, die nicht nur Passivierungsprozesse überstehen, sondern auch intensiver Abnutzung und wiederholter Sterilisationen standhalten (nach Veranstalterangaben).

Veranstaltungsdatum

28. November 2017
15:30 bis 19:00 Uhr

Veranstaltungsort

Stadthalle Tuttlingen
Königstr. 39
78532 Tuttlingen

Programm

15:30 Uhr             
Begrüßung
Yvonne Glienke, MedicalMountains AG

15:35 Uhr             
UDI Kennzeichnung für USA und Europa,
Update UDI Kennzeichnung - Anforderungen, Realisierung und Systemaspekte für Produktionsintegration
Jens Oehlmann, Elmicron Dr. Harald Oehlmann GmbH

16:15 Uhr             
Sicher und regelkonform UDI laserkennzeichnen:
Aspekte und Aufgaben bei der Implementierung
Christian Söhner, Alltec GmbH FOBA Laser + Markierung GmbH
und Nermin Duratovic, add'n solutions GmbH & Co. KG

17:05 Uhr             
Kaffeepause

17:20 Uhr             
UDI erfordert Qualitätskontrolle
Was ist zu prüfen und welche Parameter sind zu erfüllen -
Tools für die Qualitätsprüfung von Code und Daten
Jens Oehlmann, Elmicron Dr. Harald Oehlmann GmbH

18:00 Uhr             
Fragen und Antworten zum Mitnehmen
Yvonne Glienke, MedicalMountains AG

18:30 Uhr             
Ausklang und Erfahrungsaustausch

19:00 Uhr             
Ende

Weitere Informationen und Anmeldung
http://medicalmountains.de/termine/termin/udi-und-eu-konforme-instrumentenkennzeichnung-in-der-medizintechnik?datum=28-11-2017