Datum: 16.05.2017

Wege aus der „Innovationswüste Deutschland" – Impulse für eine nationale Kurskorrektur

Ort: Saarbrücken

 

Zukunftsforum am Vorabend des Gesundheits-Fachkongresses „SALUT! DaSein gestalten"


Bundesweit haben Unternehmen das Problem, ihre Innovationen aufgrund ganz unterschiedlicher Hürden auf den Markt zu bringen. Die Veranstaltung möchte diskutieren, wie die beeindruckenden Forschungen und Innovationen auch tatsächlich beim Patienten ankommen können (nach Veranstalterangaben).

Veranstaltungsdatum

16. Mai 2017
19:00 bis 22:00 Uhr

Veranstaltungsort

Saarbrücken

Programm

Begrüßung und Einführung
Ministerin Anke Rehlinger, MdL
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes, Saarbrücken; Stellvertretende Ministerpräsidentin des Saarlandes

Rundgespräch mit
Thomas Ballast
Stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der Techniker Krankenkasse, Hamburg

Roland Engehausen, EMBM
Vorstand der IKK Südwest, Mainz

Dr. Regina Klakow-Franck
Vorsitzende des Unterausschusses Qualitätssicherung und unparteiisches Mitglied des Gemeinsamen Bundesausschusses, Berlin

Prof. Dr. Josef Hilbert
Sprecher des Netzwerks Deutsche Gesundheitsregionen e. V.; Geschäftsführender Direktor des Instituts Arbeit und Technik der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen

Harald Kuhne
Leiter der Zentralabteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, Berlin

Prof. Heinz Lohmann
Gesundheitsunternehmer, Hamburg

Alois G. Steidel
Leiter des Ayinger Gesprächskreises; Mitglied des Präsidiums des Clubs der Gesundheitswirtschaft(cdgw); CEO der K|M|S Vertrieb und Services AG, Unterhaching; Geschäftsführer Zukunftsinstitut Gesundheitswirtschaft, Bonn

Weitere Informationen und Anmeldung

http://www.salut-gesundheit.de/index.php?id=1271&id_programm=1