Datum: 14.12.2017

Wege der Kostenerstattung von Medizinprodukten

Ort: Leipzig

 

Workshop


Veranstaltungsdatum
14. Dezember 2017
10:00 bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort
BIO CITY LEIPZIG
Deutscher Platz 5
04103 Leipzig

Programm
http://www.biosaxony.com/files/20170825_programm.pdf

10:00
Anmeldung // Begrüßungskaffee  
Begrüßung durch Dr. Madlen Schiller biosaxony e.V.
 
10:30 – 12:00
Bewilligungs- und Kostenübernahmeverfahren bei Medizinprodukten durch die GKV
Barmer   
• Systematik der Kostenerstattung der GKV  
• ICD- und OPS-Klassifikation  
• ambulante (EBM / GOÄ) und stationäre (DRG / Fallpauschalenkatalog / ZE) Erstattungssysteme  
• Kostenträger gesetzliche Krankenversicherung versus private Krankenversicherung oder Selbstzahler (IGeL)
• ICD- und OPS-Klassifikation
 
12:00 – 13:00
gemeinsames Mittag
 
13:00 – 14:00
Nutzen- und Potenzialbewertung durch G-BA und IQWiG
Sandra Molnar, Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG)
• Bewertungsverfahren von G-BA und IQWiG  
• Methodische Anforderungen an klinische Daten zu therapeutischen und diagnostischen Behandlungsmethoden   
• Möglichkeiten für Erprobungsstudien mit G-BA-Beteiligung
 
14:00 – 14:45
Medizintechnik in der Klinik – im Spannungsfeld zwischen Anspruch und wirtschaftlichen Möglichkeiten
Heiko Hoffmann, VI.TECH GmbH
 
14:45 – 15:15
Kaffeepause
 
15:15 – 16:00
Alternative Märkte – Export
Dr. Martin Schaich, Fischer ANalysen Instrumente GmbH
Vorläufiger Ablauf, Änderungen vorbehalten

Weitere Informationen und Anmeldung
http://www.biosaxony.com/veranstaltungen/workshop-wege-der-kostenerstattung-von-medizinprodukten