Akteursdatenbank

embeX GmbH

Profil

embeX ist Dienstleister für Hard- und Softwareentwicklungen. Im Kundenauftrag entwickeln wir vorzugsweise embedded Systeme u.a. für die Automation, Avionik und Medizintechnik. Mit der Idee fangen wir an und hören beim serienreifen Produkt auf. Auf Wunsch schließen wir die Entwicklungen mit der Begleitung der Zertifizierungsprozesse (z. B. für CE-Konformitätserklärung, UL, FDA) und des Serientransfers ab. Von uns erhalten Sie für jeden Schritt eine zulassungsreife Entwicklungsdokumentation. Gerne betreuen wir auch die Produktpflege und die Serienproduktion, die von einem unserer oder Ihrer Fertiger erfolgt. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist der Bereich Funktionale Sicherheit (functional safety).

www.embeX.de
Gründungsjahr
2001
Mitarbeiterzahl
100 - 249
Umsatzklasse
10 - 50 Mio €
Kategorie
Unternehmen
Unternehmen
Dienstleister
Innovationsstufe
Entwicklung
Dienstleistungsklassifikation
Auftragsforschung / Auftragsentwicklung, Beratung, Design, Dokumentation und Übersetzung, Ingenieurdienstleistung, Weiterbildung und Schulung
Fachdisziplin
Elektrotechnik / Elektronik, Informatik, Medizininformatik / Bioinformatik, Medizinrecht / Medizinprodukterecht, Medizintechnik / Biomedizinische Technik, Robotik
Produktkategorie
Aktive Implantate, Anaesthesie / Beatmung / Wiederbelebung, CT / MR / PET / 3D-Bildgebung, Dental, Diagnostika, Dialyse / Apharese, Elektrochirurgie / Kryochirurgie / Laserchirurgie, Elektromedizinische Geräte, Endoskopie und Laparoskopie, Laserdiagnose / Lasertherapie, Medizinische IT (KIS/PACS/RIS/…), Nuklearmedizin, Ophthalmologie, Robotik / Navigation, Röntgenstrahldiagnose /-therapie, Sonstige, Telemedizin / Home Care / AAL, Ultraschalldiagnostik /-therapie
Qualitätsmanagement und -sicherung
ISO 9001 (QM), DIN EN ISO 13485 (QM-System Medizintechnik), DIN EN ISO 14971 (Risikomanagement Medizinprodukte), IEC 60601 (Sicherheit / Gebrauchstauglichkeit), IEC 62304 (Software in der Medizin), IEC 62366 (Gebrauchstauglichkeit auf Medizinprodukte), Sonstige