InnovationsLOTSE

Von der Idee zum Medizinprodukt

Projektmanagement einrichten

Was ist das Ergebnis?

  • Projekthandbuch
  • Projektplan

Was ist zu tun?

Gemeinsam mit den Partnern wird ein Projektplan zur Umsetzung des Forschungsvorhabens erstellt. Hierbei wird das Projekt in einzelne Arbeitspakete unterteilt und die Verantwortlichkeiten und Übergabepunkte innerhalb des Verbundes definiert. Auf Grundlage des Projektplans wird das Projektmanagement aufgesetzt. Neben einer grundsätzlichen Projektorganisation beinhaltet es standardisierte Prozesse zu der Kommunikation, der Entscheidungsfindung und dem Controlling des Projektverlaufs. Zusätzlich werden Abbruchkriterien, Eskalationsstufen und Projektrollen definiert. Die Prozesse und Informationsflüsse werden in einem Projekthandbuch dokumentiert, das jedem Projektbeteiligten zur Verfügung steht und im Projektverlauf fortlaufend aktualisiert und erweitert wird. Im Laufe des Projekts werden Projektstatus und Ergebnisse kontinuierlich dokumentiert und den Projektbeteiligten zur Verfügung gestellt. Regelmäßige interdisziplinäre Abstimmungen dienen dazu, alle Projektbeteiligten hinsichtlich  Status, Risiken, Entscheidungsbedarfen und des weiteren Vorgehens auf einen Kenntnisstand zu bringen. Laufen mehrere Projekte parallel und greifen auf die gleichen Ressourcen zu, wird ein Multiprojektmanagement erforderlich, in dessen Rahmen mögliche Planungsänderungen und ein veränderter Ressourcenbedarf abgestimmt werden.

Wer ist zuständig?

  • Interne Rolle Projektmanagement
    Projektplanung, Erstellung und Pflege des Projekthandbuchs

Was sind kritische Erfolgsfaktoren?

  • Kontinuität und Nachhaltigkeit des Projektmanagements
  • Definition von Verbindlichkeiten in der Zusammenarbeit

Relevante Veranstaltungen

Relevante Akteure

Relevante Weiterbildung