InnovationsLOTSE

Von der Idee zum Medizinprodukt

Innovationsrisiko abschätzen

Was ist das Ergebnis?

  • Innovationsrisikobewertung
  • Marktanalyse
  • Refinanzierungsstrategie
  • Stakeholderanalyse

Was ist zu tun?

Es ist sinnvoll, von Anfang an eine umfassende zielmarktabhängige Stakeholderanalyse für das zu entwickelnde Produkt in das Produktkonzept einzubinden. Zusätzlich sollten schon in dieser frühen Entwicklungsphase der Zielmarkt bzw. die Zielmärkte definiert und analysiert werden. Auf Grundlage der Zielmarktdefinition sollten bereits zu diesem Zeitpunkt erste Refinanzierungsszenarien gebildet werden. Dafür ist zu prüfen, ob ähnliche Prozeduren wie die, die dem Produkt zu Grunde liegt, in den gesetzlichen Leistungskatalogen bereits abgebildet sind. Daraus lässt sich ableiten, ob die erwartbare gesetzliche Vergütung dem angestrebten Preisniveau entspricht. Ist die Prozedur noch nicht im Leistungskatalog enthalten, kann man beantragen, dass sie aufgenommen wird.

Die Ergebnisse der Versorgungsanalyse sowie der Trendanalyse, Technologiebewertung und einer ersten groben Marktbewertung fließen in eine Innovationsrisikobewertung ein. Die verschiedenen Refinanierungsszenarien werden dabei berücksichtigt. Auch alle Stärken und Schwächen sowie Chancen und Risiken (medizinisch, technisch, regulatorisch, kommerziell) werden dargestellt und beurteilt. Mögliche Weiterentwicklungen konkurrierender Produkte sind zu berücksichtigen. Auch mit disruptiven Innovationen ist zu rechnen. Darüber hinaus sollten die Entwicklungen in anderen relevanten Bereichen, etwa in den Naturwissenschaften, auf dem Arzneimittelmarkt, im Sozialversicherungsrecht, etc. beobachtet werden. Der Projektleiter gibt eine Umsetzungsempfehlung ab. Auf dieser Grundlage kann die Geschäftsführung über die Fortführung des Projekts entscheiden und weitere relevante Entscheidungspunkte definieren.

Wer ist zuständig?

  • Interne Rolle Projektmanagement
    Innovationsrisikobewertung, Marktanalyse
  • Interne Rolle Market Access
    Entwicklung Refinanzierungsstrategie
  • Interne Rolle Geschäftsführung
    Entscheidung Forschung und Entwicklung

Was sind kritische Erfolgsfaktoren?

  • Rückmeldung an Ideengeber nach Entscheidung über Weiterverfolgung