InnovationsLOTSE

Von der Idee zum Medizinprodukt

Marketingkonzept erarbeiten

Was ist das Ergebnis?

  • Marketingkonzept

Was ist zu tun?

Es nutzt nichts, ein überzeugendes Produkt im Angebot zu haben, wenn niemand davon weiß. Potenzielle Kunden müssen darauf aufmerksam gemacht werden. Es ist deshalb wichtig, sich Gedanken darüber zu machen, auf welchem Wege man die Kunden erreichen kann. Mögliche Marketing-Instrumente sind der klassische Messeauftritt – hier sollte man sich überlegen, wie der eigene Messestand aus der Masse der Anbieter herausragen kann -, die Publikation etwaiger Studienergebnisse in den Fachmedien, ein Internetauftritt, allgemeine Presseinformationen, eventuell auch Anzeigenschaltungen oder die Teilnahme an Expertenrunden etc. Bei allem muss bedacht werden, dass der Gesundheitsmarkt ein Markt ist, der ethischen Prinzipien verpflichtet ist. In der Außendarstellung sollte betont werden, in welcher Weise das Produkt einen medizinischen Bedarf deckt, dem Patientenwohl dient und dazu beiträgt, die Leistungsfähigkeit des Gesundheitssystems zu steigern. Daneben kommen Mitarbeiterschulungen und Wartungsangebote in Betracht.

Wer ist zuständig?

  • Interne Rolle Marketing
    Erarbeitung des Marketingkonzepts

Was sind kritische Erfolgsfaktoren?

  • Entwicklung bzw. Berücksichtigung der Coporate Identity
  • Internationalen Kontext der Marketingmaßnahmen berücksichtigen