Es wurden 82 Suchergebnisse zu Ihrer Suche gefunden.

Krebstherapie wird individueller

Patienten mit einem Kopf-Hals-Tumor können in Zukunft individueller behandelt werden. Möglich macht das eine neuartige Form der Tumordiagnose, die genauer als bisher die Widerstandsfähigkeit der Krebszellen …

Weiterlesen

Präzisionswaffe gegen den Krebs

In der Bildmitte strahlt ein orange-gelbes Licht und sendet Lichtstrahlen aus. Darumherum sind in dunklen grautönen eckige und runde Geräte angeordnet. Zum Licht führt eine glatte Oberfläche.

Von der letzten Option bei fortgeschrittenen Tumorerkrankungen zu einer zentralen Säule der Krebsmedizin – die Strahlentherapie hat in den letzten Jahren einen enormen Entwicklungssprung gemacht. Innovationen …

Weiterlesen

Kompakte Protonentherapie gegen Krebs

Grafik des schematischen Aufbaus einer Anlage für die Protonentherapie gegen Krebs

Laserbeschleuniger könnten in Zukunft für die moderne Krebstherapie mit geladenen Teilchen eingesetzt werden, z. B. mit Protonen. Diese Anlagen müssen jedoch noch deutlich kleiner und günstiger werden …

Weiterlesen

Die Vermessung der Haut

Dermascanner: Eine Frau im Arztkittel schaut auf einen Bildschirm, rechts von ihr steht ein Mann in Unterhose in enem blau leuchtenden Glaskasten

Der sogenannte "schwarze Hautkrebs" verläuft nicht selten tödlich. Je später er erkannt wird, um so geringer sind die Überlebenschancen. Fraunhofer-Forscher haben nun den Dermascanner entwickelt …

Weiterlesen

Innovative Medizintechnik zur Krebstherapie

Rocklegende David Bowie, Motörhead-Sänger Lemmy Kilmister oder „Harry-Potter“-Star Alan Rickman: Sie alle sind kürzlich an Krebs gestorben. Bösartige Tumore sind - nach Herz-Kreislauferkrankungen - die …

Weiterlesen

Höchste Präzision mit Protonen

Die Protonentherapie schont das umliegende Gewebe eines Tumors besser als die herkömmliche Bestrahlung. Ein neues Berechnungsverfahren zur Bestimmung der Protonen-Reichweite macht sie noch zielsicherer …

Weiterlesen

Falschdiagnosen sind selten

Eine blonde Frau presst ihren Oberkörper gegen einen weißen Apparat. Neben ihr steht eine Frau und legt ihr eine Hand auf den Rücken.

Skeptiker gibt es beim Mammographie-Screening in Deutschland genug. Einen Kritikpunkt können beteiligte Ärzte nun ausräumen: Fehlalarm gibt es zwar – aber er ist selten. Das teilte die Kooperationsgemeinschaft …

Weiterlesen